Moderne Unterrichtsformen, Methodenvielfalt und inhaltliche Differenzierung im Blick auf die starke Heterogenität der Klassen prägen den Unterricht an unserer Oberschule.
Unser Anliegen ist gleichermaßen das Fördern wie auch das Fordern. Dabei spielt die integrative Beschulung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf eine wichtige Rolle. Aber auch die Schaffung von Anreizen für leistungsbereite Schüler steht auf der Tagesordnung.
Dabei orientieren wir uns an unserer Vision/Mission und auch an den Inhalten der Kampagne „Hauptfach Mensch“ der Schulstiftung der sächsischen Landeskirche. (www.evangelische-schulen-sachsen.de)
Ab Klasse 7 beginnen die Schüler im Rahmen des WTH/S-Unterrichts mit Praktika in Dresdner Unternehmen und werden dort auf das Berufsleben vorbereitet. Ebenfalls ab Klasse 7 können die Schüler zwischen dem Unterricht in der 2. Fremdsprache (Französisch) und den jeweils angebotenen Neigungskursen wählen. In einem gemeinsamen Projekt der Fächer Geografie und Informatik haben sich die Schülerinnen und Schüler der Freien Evangelischen Schule Dresden  im Winter 2015/2016 mit den Themen Flucht und Vertreibung beschäftigt. Gemeinsam haben sie diese Seite über die Herkunftsländer, die Fluchtwege und die Perspektiven von Flüchtlingen erstellt.

Vertretungsplan der Oberschule

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 24. November 2017, 07:37 Uhr

20.-24.11.17

27.11.-01.12.17

 

vem-01.jpg

Stundenpläne für das Schuljahr 2017/18 – 1. Halbjahr

Klasse 5a

Klasse 5bZeitplan OS

Klasse 6a

Klasse 6b

Klasse 7a

Klasse 7b

Klasse 8a

Klasse 8b

Klasse 9a

Klasse 9b

Klasse 10a

Klasse 10b